Referenzen



Spülbohrung Entwässerung Doggilochstrasse

Horizontalspülbohrung
Referenzfoto von
Referenzfoto von
Referenzfoto von

Beschrieb

Mittels Horizontalspülbohrung wurde in Klosters GR eine 300m lange DN630 Leitung eingezogen um die Doggilochstrasse zu entwässern. Für den Rohreinzug musste das Rohr unter anderem durch bewohntes Gebiet sowie über einen See gelegt werden.

Bohrung in Grundwasser, mehrere Findlinge und grosser Holzanteil.

 

Hauptleistungen und Hauptmengen

Bohrlänge: 300 m, Produktrohr DN 630 mm, Geologie: Kies, Lehm, Schweisser Martin Kilchmann

 

Herausforderungen


Ort

Klosters GR

Jahr

2015

Abteilungsleiter

Werner Marty Sen.

Bauherr

Gemeinde Klosters-Serneus
Tiefbauamt
7250 Klosters

Ingenieur

Darnuzer Ingenieure AG
Brämabüelstrasse 15
7270 Davos Platz

Bauleitung

Darnuzer Ingenieure AG
Brämabüelstrasse 15
7270 Davos Platz