Sevelen, Büelriet - Neubau Pflege- und Betreuungszentrum

In Sevelen wurde im Büelriet das neu Alters- und Betagtenheim realisiert. Wir durften hierfür die Erdarbeiten sowie die Pfählungs- und Baumeisterarbeiten für die Gemeinde Sevelen ausführen. Der Hauptbau wurde hauptsächlich in Massivbauweise (Ortbeton) ausgeführt, ergänzt mit Fertigteilelementen wie Stützen Lichthof und WC-Dusch Elemente, die bereits während dem Versetzen im Rohbau innen fix-fertig ausgebaut waren. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Sichtbetonarbeiten in den Treppenhäusern, sowie den einzelnen Wänden und Stützen in den jeweiligen Etagen gelegt.

Hauptmengen

Für den Aushub wurden ca. 10'150 m3 Erdmaterial lose ausgehoben sowie zusätzlich 315 m3 für Fundamentvertiefungen. Anschliessend wurden 346 Stk. duktile Gusspfähle in den Baugrund gerammt welche alle zusammen eine Gesamtlänge von 8'855 m aufweisen. Es wurden zwei Pumpenschächte, komplett im Grundwasser mittels viertägigem Einsatz eines Industrietauchers und ca. 74m3 Unterwasserbeton versetzt. Total wurden 880 m2 Dämmungen unter dem Bauwerk verlegt. Das Ausmass der Wandschalung belief sich auf Total 6'595 m2 wovon 1'205 m2 in Sichtbeton BOK 3 und für die Einfahrtswände Tiefgarage wurden ca. 200 m2 Rundschalung verwendet. Insgesamt wurden 414'000 kg Bewehrung verlegt und 3'153 m3 Beton verbaut.

Herausforderung

Das Versetzen der beiden Pumpschächte verlangte eine einwandfreie AVOR und eine exakte Abstimmung in der Ausführung. Die Einhaltung der Sichtbetonqualität unter den terminlichen Voraussetzungen, sowie der in Ortbeton erstellte Dachvorsprung bis 2.00 m Auskragung.

Ort
Sevelen SG
Jahr
2022
Abteilungsleiter
Kurt Leuzinger
Bauherr
Gemeinde Sevelen
Hauptstrasse 54
9475 Sevelen
Architekt
Allemann Bauer Eigenmann Architekten AG
Zweierstrasse 100
8003 Zürich
Ingenieur
Gruner Wepf AG
Speicherstrasse 8
9053 Teufen
Bauleitung
Schlegel + Hofer
Bahnhofstrasse 4
9471 Buchs